WAS IST MENTALTRAINING?

 


Mentaltraining geht von der Annahme aus, dass oft die Qualität der Gedanken entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg ist. Wenn dem so ist, kann es sinnvoll sein, seine Einstellungen und Muster zu hinterfragen, wenn man in einem Bereich seines Lebens nicht mehr weiter weiß.

Einfache mentale Übungen zeigen, dass wir nicht eine Situation real erleben müssen, es reicht oft alleine der Gedanke bzw. die Vorstellung aus, um körperliche Reaktionen auszulösen.

Obwohl die Gedanken entscheiden, wie wir uns fühlen, fällt es uns bei ca. 60.000 Gedanken täglich schwer, jeden Einzelnen zu kontrollieren - und das ist nicht das Ziel. Mentaltraining lehrt uns mehr, als einschränkende Gedankenmuster zu erkennen, aufzugreifen und in die gewünschte Richtung zu ändern.

Oft erkennt man jedoch selbst nicht, wo der Haken liegt oder welche Ursache für ein Problem vorliegt. Als Mentalcoaches ist es unsere Aufgabe, Sie bei der Zielfindung und Problemlösung zu begleiten, hinderliche Muster zu erkennen und Sie dabei zu unterstützen das gewünschte Ziel zu erreichen.

Von uns angebotene Seminare und Einzeltrainings ersetzen NICHT den Arztbesuch. Auf Empfehlung Ihres Arztes und als Zusatz zur ärztlichen Therapie jedoch, kann Mentaltraining sehr wohl unterstützend angewandt und sehr gut in den Alltag integriert werden.